Ausrüstung für Jogging-Einsteiger (auf eine unkomplizierte Art und Weise)

3.50 avg. rating (76% score) - 2 votes

Hast Du beschlossen, morgens zu joggen? Oder würdest Du am liebsten abends laufen? In jedem Fall brauchst Du entsprechende Bekleidung und Einiges an Ausrüstung. Was ein Laufeinsteiger braucht und was nicht, kannst Du hier nachlesen.

1# Laufschuhe – Hauptsache bequem

Nein, natürlich passen Deine geliebten Pantoffeln nicht zu Deinem hohen Ziele. Auch Stöckelschuhe sind nicht die beste Lösung 😉 Das müssen schon Laufschuhe sein und diese müssen sich bequem anfühlen und nicht scheuern. Schuhe sollen leicht und flexibel sein, sonst bist Du schon nach einigen Metern erschöpft. Müssen die Laufschuhe teuer sein und von High-Tech strotzen? Das gerade nicht, denn mehrere Tests haben bewiesen: Preiswerte Schuhe vom Discounter stehen oft den teuren Profi-Modellen in nichts nach.

>> Mehr zum Thema Laufschuhe auf Jogging-portal.com

2# Lauf T-Shirt und Jogginghose

ASICS Laufshorts DetailaufnahmeMöchtest Du alle Blicke auf sich beim Joggen ziehen? Wenn ja, dann kannst Du gerne Markenklamotten von weltberühmten Labels kaufen. Für den Anfang tut es ein ausgewaschenes T-Shirt aus Baumwolle auch: Nämlich für „Feuchtigkeitsmanagement“ erfolgreich sorgen. Natürlich machen es innovative Funktionsfaser effektiver, daher nachdem Du die ersten Erfahrungen beim Joggen gesammelt hast und beginnst, immer längere Strecken zurückzulegen, lohnt es sich, Joggingbekleidung für Profi-Läufer zu kaufen. Für ein Einstieg reichen zwei T-Shirts – ein Kurzarm und ein Langarm und zwei Paar Hosen, eine kurze oder knielange und eine knöchellange, für kühles Wetter. Bei Deiner Kleidung achte vor allem darauf, dass diese bequem ist, Deine Bewegungen nicht einengt und nicht drückt. Bei der Farbe ist wichtig: Schwarz absorbiert Sonnenlicht, daher sind schwarze Sachen beim Joggen in der prallen Sonne keine gute Wahl.

Warum Funktionskleidung eine bessere Wahl ist? Schau die diesen Ratgeber an.

3# Laufjacke  (frieren muss nicht sein)

Zwar wirst Du beim intensiven Joggen nicht so schnell frieren, doch an kalten Tagen und besonders bei Frost empfiehlt es sich, mit einem Hoodie oder mit einer Trainingsjacke zu laufen. Bekleidung aus Baumwolle ist immer eine prima Idee. Eine Regenjacke ist bei Regen optimal, denn Du bleibst doch nicht wegen ein paar Tropfen daheim? 😉 Bei Deiner Regenjacke achte darauf, dass der Stoff „atmet“, denn Du willst bestimmt nicht mit einer Plastiktüte bekleidet joggen.

>> Modische Wintertrends gibt es hier!

4# Käppi und Mütze – beides wichtig

Im Sommer Käppi, im Winter – eine Mütze. Das muss sein. Wenn die Sonne scheint, dann setzte Deinen Käppi auf! Dieser muss nicht nagelneu sein, Hauptsache, er ist bequem. Im Winter musst Du dich nicht unbedingt mit einer Pelzmütze ausrüsten, diese wäre viel zu warm. Eine Strickmütze ist genau richtig.

5# Accessoires (nur das Notwendigste)

Mio Alpah Pulsuhr Puls messenPulsuhr: Hartnäckig hält sich einer der größten Laufmythen – „Mit Pulsuhr trainiere man effektiver“. Eine Pulsuhr muss daher am Anfang noch nicht sein. Du sollst lernen, achtsam beim Joggen zu sein und Deine Körpersignale wahrzunehmen. Später lohnt es sich, eine Pulsuhr zu kaufen.

>> Getestete und empfehlenswerte Produkte findest du hier oder hier.

Eine Stirnlampe kann in der Morgendämmerung oder am Abend Dein Leben retten. Der Outdoor Channel hat 10 Stück getestet (zum ausführlichen Testbericht).

Schlüsseltasche – klar, Du willst doch nach dem Joggen nach Hause kommen 🙂

Geldbeutel – Musst Du unbedingt unterwegs Geld ausgeben?

Trinkflasche & Trinkflaschenhalter – Im Sommer und wenn Du länger unterwegs bist, kann diese Ausrüstung sinnvoll sein (siehe Trinkregeln für den Sommer)

Handytasche – Kannst Du dir nicht einmal frei nehmen, sowohl von Deinem Job, als auch von Deinen Freunden oder Familie?

MP3-Player – Sich auf eigenen Körper zu konzentrieren ist besonders am Anfang jedem Musikgenuss vorzuziehen.

Jetzt bist Du gefragt. Habe ich etwas vergessen? Schriebe einfach einen Kommentar und ich nehme deinen Tipp in diese Liste mit auf.

Autor: Tom

Hi, ich bin Tom und möchte dir auf Jogging-portal.com zeigen, wie ich aus dem Alltag ausgebrochen bin und zum Läufer wurde. Joggen kann jeder aber ich zeige dir wie es richtig geht. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Lesen, Lernen, Joggen und Trainieren.

Gefällt Dir der Beitrag? Dann teilen diesen auf

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.