Bircher Müsli: Dein Fitness Boost für den Morgen

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Eine Portion Bircher Müsli ist der ultimativer Fitness Boost am Morgen. Das Müsli kann nach einem einfachen Rezept ganz leicht selbst zubereitet werden. So gehts …

Wie gesund ist das Bircher Müsli?

Das Schweizer Müsli ist nicht nur sehr schmackhaft, sondern auch sehr gesund und aufgrund der beinhalteten Ballaststoffe auch lange sättigend. Wird es selbst zubereitet, liefert das Bircher Müsli zum Frühstück oder als Zwischenmahlzeit viel Energie, wertvolle Nährstoffe und Vitamine. Als nahrhafte und gesunde Kraftmischung liefern Getreide und optionale Trockenfrüchte neben Mineralstoffen und wichtigen Vitaminen auch eine große Menge an Ballaststoffen, die vor den gefürchteten Heißhunger-Attacken bewahren. Nüsse oder Samen beinhalten die wertvollen ungesättigten Fettsäuren. Wer auf seine Linie achten möchte, der sollte auf industrielle Fertigprodukte mit viel Zucker verzichten. Nur ein Müsli mit wenig Zucker und frischem Obst ist gesund und hält lange satt. In seiner originalen Version ist das Bircher Müsli also sehr gesund und eignet sich hervorragend, um in den Tag zu starten.

selbstgemachtes bircher müsli

Bircher Müsli Rezept

Um das Bircher Müsli selber zu machen, braucht es wenig Zeit und wenig Zutaten. Das Original-Rezept lässt sich hervorragend abwandeln, sodass es niemals langweilig wird. Hier mein persönlicher Favorit für den morgendlichen Fitness Boost.

Zutaten für 4-6 Portionen

  • 150g Haferflocken
  • 375 ml Milch
  • 60 ml Apfelsaft
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 Äpfel, z.B. Boskoop
  • 2 EL Honig
  • 375g Joghurt (wenn möglich 3,5%)
  • Optional: Frisches Obst und Nüsse, z.B Nektarinen, Heidelbeeren, Mango, Haselnüsse und Walnüsse

Zubereitung: Bircher Müsli stepp by stepp Anleitung

Das Bircher Müsli kann nach einem einfachen Rezept ganz leicht selbst zubereitet werden. So gehts …

  1. Haferflocken, Milch, Apfelsaft und Zitronensaft in einer Schüssel zusammen rühren und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Am nächsten Morgen den geriebenen Apfel mit in dein Bircher Müsli vermischen. Jetzt noch den Honig und den Joghurt hinzugeben. Zum Schluss alles noch ein paar Mal kräftig umrühren. Und unser leckeres Bircher Müsli ist fast fertig…
  3. Natürlich kann man das Bircher Müsli Rezept verfeinern, z.B. Obst und Nüssen – ganz nach individuellem Geschmack versteht sich. Mit ein bisschen Experimentierfreude findet so jeder sein ganz persönlichen Fitness Boost für den Morgen.

Ursprung des Bircher Müsli

bircher müsli rezeptMit dem Bircher Müsli wollte der Schweizer Arzt und Ernährungsforscher Maximilian Bircher-Benner (1867-1939) den Gästen seines Sanatoriums in Zürich eine vollwertige Diät mit frischem Obst nah bringen. Das Müsli wurde als leicht bekömmliche Mahlzeit gereicht. Bircher hatte das Müsli allerdings nicht eigenständig entwickelt. Er hat das Müsli der Legende nach während einer Wanderung in den Alpen entdeckt, als er von einer Sennerin (Hirtin) mit der Mahlzeit bewirtet wurde. Das Müsli wurde in seiner ursprünglichen Form von den Alphirten bereits Jahrzehnte zuvor zubereitet, wobei das ursprüngliche Bircher Müsli Rezept aus Haferflocken, geriebenen Äpfeln, Nüssen, Zitronensaft und gesüßter Kondensmilch bestand. Das Bircher Müsli Rezept lieferte die Vorlage für das klassische Müsli, wie man es heute kennt.

 


 

Autor: Tom

Hi, ich bin Tom und möchte dir auf Jogging-portal.com zeigen, wie ich aus dem Alltag ausgebrochen bin und zum Läufer wurde. Joggen kann jeder aber ich zeige dir wie es richtig geht. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Lesen, Lernen, Joggen und Trainieren.

Gefällt Dir der Beitrag? Dann teilen diesen auf

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.