Gesundheit


Dass Joggen nicht nur gut für die Figur, sondern auch gut für die Gesundheit, ist nichts Neues. Was viele Menschen aber nicht wissen, sind die Gründe dafür.

1.) Joggen ist eine Tätigkeit, die den Kreislauf anregt und die Lunge mit Sauerstoff versorgt.

2.) Das fördert die Gesundheit schon dadurch, dass Gifte schneller aus dem Körper ausgeschieden werden, denn die Lunge zählt mit zu den Entgiftungsorganen. Sie kann sich durch Laufen vergrößern, nimmt an Volumen zu.

3.) Durch das Joggen werden auch das Herz und der Kreislauf gestärkt, was Schlaganfällen und Herzinfarkten optimal vorbeugt.

4.) Zudem sorgt das Joggen dafür, dass der Insulinspiegel gesenkt wird und bestimmte Hormone abgebaut werden, die an der Bildung von Tumorzellen beteiligt sind.

5.) Auch für die Gesundheit der Psyche ist das Joggen förderlich, denn durch regelmäßiges Laufen werden so genannte Glückshormone freigesetzt und das Gehirn wird besser durchblutet. Das schützt den Läufer vor Depressionen und Konzentrationsmangel.

Alle sehr gute Gründe dafür, mal wieder Laufen zu gehen – der Gesundheit zuliebe.

Online Fitnessstudios im Vergleich
Jul11

Online Fitnessstudios im Vergleich

Schwitzen in den eigenen vier Wänden und das vor dem Smart TV, Computer, Smartphone oder Tablet. Immer mehr Fitness-Begeisterte melden sich bei einem online Fitnessstudio an. Ich habe die größten online Fitnessstudios verglichen und überprüft, ob der Hype um die online Fitnessstudios wirklich berechtigt ist. Online Fitnessstudios boomen Etwas für die eigene Gesundheit und körperliche Fitness zu tun, ist vielen Menschen sehr wichtig. Sie finden einen entspannenden Ausgleich zu der Büroarbeit und entwickeln ein...

Mehr

Wie ihr Euch beim Joggen vor kalten Ohren schützt

Die Kälte ist für das Ohr sehr unangenehm. Doch Ihr möchtet im Winter nicht auf das Joggen verzichten? Es gibt Möglichkeiten, um beim Joggen im Winter, dieses unangenehme Gefühl zu vermeiden. Gesund Joggen auch im Winter Wer kennt das Gefühl nicht, wenn sich beim Joggen die kalten Ohren melden und man sogar Kopfschmerzen davon bekommt. Da die Ohren ganz besonders empfindliche Sinnesorgane sind solltet Ihr einige Dinge beachten, damit Ihr und auch die Ohren nicht unnötig leiden müssen und das Joggen weiterhin viel Vergnügen bereitet. Wenn draußen...

Mehr
Muskelübersäuerung: Vorbeugung & Maßnahmen gegen Muskelschmerzen
Aug10

Muskelübersäuerung: Vorbeugung & Maßnahmen gegen Muskelschmerzen

Eine Muskelübersäuerung ist bei Sportlern bekannt, da diese häufig zu Muskelkrämpfen, Leistungseinbußen und stärkeren Schmerzen führt. Im folgenden Text gibt es alles Wissenswerte zu dem Thema „Muskelübersäuerung“ zu lesen und auch Tipps, wie man einer Muskelübersäuerung vorbeugen kann. Was passiert bei einer Muskelübersäuerung? Bei einer Musekelübersäuerung fehlen dem Körper Flüssigkeit, Spurenelemente und Mineralstoffe. Dazu kommt es wenn sehr viel geschwitzt aber nur wenig getrunken wird. Bereits bei einem Wasserverlust von zwei Prozent (bei einem Körpergewicht von 70 Kilogramm sind...

Mehr
8 ultimativen Tipps gegen deinen Muskelkater (versprochen)
Jul12

8 ultimativen Tipps gegen deinen Muskelkater (versprochen)

Sportliche Betätigung ist für viele Deutsche die schönste Freizeitbeschäftigung und gelingen immer wieder sportliche Höchstleistungen, dann ist der Freizeitspaß besonders groß. Doch nach dem Glücksgefühl der erbrachten sportlichen Leistungen kommt für viele Sportfans auch am nächsten Tag der Muskelkater, der mit starken Schmerzen verbunden sein kann. Der Muskelkater kann ebenfalls zu Einschränkungen der Bewegungsfreiheit sorgen, denn im Muskelgewebe befinden sich kleine Verletzungen. Entstanden sind diese Schmerzen, weil die Muskeln stark überlastet wurden und die Schmerzen werden umso...

Mehr
Bluthochdruck: Werte mit Sport senken?
Jun09

Bluthochdruck: Werte mit Sport senken?

Bei Bluthochdruck denken die meisten Betroffenen sofort an die Vermeidung jeglicher Anstrengung, einhergehend mit einer medikamentösen Behandlung. Doch ist Sport eine ebenso effiziente und weitaus bessere Möglichkeit, Bluthochdruck von Vornherein zu vermeiden und durch Aktivität für ein gesundes Herz-Kreislauf-System zu sorgen. Sport und Bluthochdruck sind vereinbar Anhand wissenschaftlicher Studien wurde bekannt, dass sportliche Aktivität sowohl präventiv, als auch bei bestehendem Bluthochdruck hilft. Ein auf den Sportler abgestimmtes Training mit nicht zu hoher Belastung lässt...

Mehr
Zecken: Die Gefahr beim Laufen und wie man sich als Jogger schützt
Mai27

Zecken: Die Gefahr beim Laufen und wie man sich als Jogger schützt

Beim Lauftraining in der Natur lauert in Gebüschen und auf Wiesen, das Spinnentier namens Zecke. Neben Wild- und Haustieren dienen auch Menschen für die Zecken als Wirt. Zeckenbisse sind keine Bagatellen, da Zecken gefährliche Krankheiten übertragen können. Daher ist höchste Aufmerksam geboten. Es gibt jedoch Möglichkeiten, sich vor Zecken zu schützen. Jogger sind besonders gefährdet Läufer, die ihre Trainingseinheiten oft im Freien in der Natur absolvieren, sind besonders gefährdet. Sie zählen neben Hundebesitzern, die mit ihrem Hund im...

Mehr
Seite 2 von 5123...Letzte »