Getestet: Laufstrecke im Volkspark Friedrichshain

5.00 avg. rating (98% score) - 10 votes

märchenbrunnen volkspark friedrichshainEigentlich ist nichts einfacher als Joggen: Man muss nur in die entsprechende Sportkleidung schlüpfen, die Laufschuhe schnüren und loslaufen. Doch nicht immer reizt und eignet sich die Laufstrecke vor der Haustür zum regelmäßigen Training.

Heute stelle ich den Volkspark Friedrichshain als Laufstrecke für das tägliche Training vor. Erfahrt im folgenden Beitrag mehr über Streckenlänge, Highlights der Laufstrecke, Vor- sowie Nachteile, Besonderheiten und vieles mehr.

Abwechslungsreiche Laufstrecke mit Höhenmeter

Die Laufstrecke führt Euch durch den ältesten Berliner Volkspark mit einer der bekanntesten Brunnenanlagen Berlins. Die Laufstrecke führt größtenteils über asphaltierte Parkwege und den sogenannten Finnbahnen (ca. 10 Zentimeter dicke Bodenbelag aus Baumrinden und  Rindenmulch). Weiterhin kann die Laufstrecke mit Bergläufen wie beispielsweise den großen Bunkerberg (78 m) und dem kleinen Bunkerberg (48 m) erweitert werden. Der Ausblick wird jedoch durch hohe Bäume behindert. Erwähnenswert ist, dass die Strecke im Frühjahr und Herbst beleuchtet wird, so dass man seine Trainingseinheiten beruhigt in der Dämmerung absolvieren kann. Zudem ist der Volkspark Friedrichhain auf Grund seiner zentrale Lage immer gut besucht und man trifft zahlreiche Jogger an.

laufstrecke im volkspark friedrichshain

Rundkurs im nördlichen Teil des Volkspark Friedrichshain

Im nördlichen Teil des Volkspark Friedrichshain stehen Euch zwei verschiedene Laufrunden mit unterschiedlichen Gegebenheiten zur Verfügung. Die kleine Rund (Länge circa 0,9 km) kann einmal auf einen asphaltierten Bodenbelag oder auf einen Kies-Sand-Gemisch belaufen werden und eignet sich ideal für Fahrtspiele.

Die größere Rund hat eine Länge von circa 1,1 km und dabei lauft Ihr auf Baumrinden/Rindenmulch. Weiterhin ist die größere Runde mit einen sogenannten „Trim-Dich-Pfad“ ausgestattet. Hier könnt Ihr bei Interesse an den einzelnen Stellen zum Beispiel ein paar Klimmzüge oder Crunches machen. Erwähnenswert ist zudem: Der nördliche Teil des Volksparkes ist als Grillplatz ausgezeichnet, so dass man gerade an sommerlichen Wochenenden sehr viel Rauch sowie starken Grillgeruch vorfindet und man daher auf die andere Seite des Volksparks ausweichen muss.

Denkmal für Friedrich II.Volkspark Friedrichshain

Das im Jahre 2000 wiedererrichtete Denkmal für Friedrich II.

Deutsch-Polnisches Ehrenmal volkspark friedrichshain 

Denkmal zur Erinnerung a.d. polnischen Soldaten und die deutschen Antifaschisten im Volkspark Friedrichshain (errichtet 1972).

Treppen am großen Bunkerberg (78m) im Volkspark Friedrichshain 

Treppen am großen Bunkerberg (78m) im Volkspark Friedrichshain.

Die Bewertung der Laufstrecke

Der Volkspark Friedrichshain ist ein kleines, vielseitiges Laufrevier. Auf Grund der unterschiedlichen Bodenbeläge (Asphalt, Kies, Finnbahn) und variierenden Streckenlängen ist diese Laufstrecke für jeden geeignet. Egal ob Laufanfänger oder Halbprofi. Der Schwierigkeitsgrad der Lauftrecke kann durch die Einbindung des großen (78 m) und kleinen Bunkerbergs (48 m), an die eigene Bedürfnisse angepasst werden und im Herbst sowie Frühjahr sind Teile des Parks gut beleuchtet.

Die Laufstrecke im Volkspark Friedrichshain im Detail

Streckenlänge:

0,9 km bis 3,9 km

Bodenbelag:

Asphaltwege, Parkwege, teilweise hügelig, Finnbahn (ca. 10 Zentimeter dicke Bodenbelag aus Baumrinden und  Rindenmulch)

Parkmöglichkeiten:

Magarete-Sommer-Straße, Virchowstraße oder Friedenstraße

Highlights:

Märchenbrunnen, Friedensglocke, Friedhof der Märzgefallenen, Deutsch-Polnisches Ehrenmal, Denkmal der Spanienkämpfer, Café Schönbrunn

Besonderheiten:

Strecke teilweise beleuchtet, Rundkurs im nördlichen Teil des Parks, großer (78 m) und kleiner Bunkerberg (48 m)

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • Tram M10 bis Paul-Heyse-Straße
  • Tram M2, M5, M6 oder M8 bis Platz der Vereinten Nationen
  • Tram M4 bis Station Am Friedrichshain

Welche Erfahrungen habt Ihr gesammelt bzw. welche Strecke lauft Ihr am liebsten? Oder kennt Ihr ein paar Insider-Tipps, welche Ihr gerne teilen wollt?

Autor: Tom

Hi, ich bin Tom und möchte dir auf Jogging-portal.com zeigen, wie ich aus dem Alltag ausgebrochen bin und zum Läufer wurde. Joggen kann jeder aber ich zeige dir wie es richtig geht. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Lesen, Lernen, Joggen und Trainieren.

Gefällt Dir der Beitrag? Dann teilen diesen auf
2 Kommentare
  1. Hallo Tom ich laufe auch gerne im friedrichshain ich finde da gibt es die abwechslungsreichsten laufstrecken in der innenstadt.

    allerdings sind deine angaben nicht ganz korrekt der kleine bunkerberg ist keineswegs 48m hoch sondern ca 67m.

    (selber nachgemessen) scheint noch niemanden aufgefallen zu sein, auch wikipedia liegt da falsch. 48m ist auch völlig unlogisch wenn das parkgeläne zwischen 40m und 44m hoch ist.

    Den meisten ist das sicher egal, ich komme aber vom berglauf und da interresiert mich schon was ich für höhen überwinde.

    Grüße Gerd

    Kommentar absenden
  2. Hey Tom,

    da laufe ich auch! Und ja, da trifft man wirklich zahlreiche Jogger in der Früh.

    LG

    Sophiko

     

    Kommentar absenden
Trackbacks/Pingbacks
  1. Von spielenden Kindern inspiriert: Ein Spaziergang um den Märchenbrunnen | Pinspiration - […] Tom vom Jogging Portal hat den Laufstreckentest für die Jogger unter Euch […]

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.