(Gratis) Tipps für deinen ersten Halbmarathon

5.00 avg. rating (94% score) - 1 vote

Den ersten Halbmarathon zu laufen, ist eine ganz besondere Erfahrung. Hier findest Du ein paar hilfreiche Halbmarathon Tipps, wie Du Dich auf Deinen ersten Halbmarathon vorbereiten kannst und die Dir vielleicht sogar Lust auf einen ganzen Marathon machen.

Halbmarathon Tipp Nr.1: Mach Dir einen Plan

Sich mit Hilfe eines Trainingsplans auf den ersten Halbmarathon vorzubereiten und auf das Ereignis hinzuarbeiten, verbessert nicht nur Deine Leistung beim Laufen, sondern auch Deine Erfahrung. Sich auf einen Halbmarathon vorzubereiten kostet Zeit und es ist wichtig, ein paar Wochen vor dem Halbmarathon mit dem Training zu beginnen. Ein Plan hilft Dir dabei, dass Du Dich auf das anstehende Rennen körperlich und mental vorbereiten kannst und Dich Deinem Ziel Tag für Tag etwas näher bringt.

Tipps für deinen ersten Halbmarathon

Halbmarathon Tipp Nr. 2: Mit Trainingspartner geht es leichter

Nicht immer ist es einfach, konsequent an der eigenen Kondition und Laufform zu arbeiten. Ein Trainingspartner kann Dich auf dem Weg zum ersten Halbmarathon motivieren, denn geteiltes Leid ist ja bekanntermaßen halbes Leid. Ein Laufpartner regt Dich dazu an, an Tagen, die Du am liebsten gemütlich zu Hause verbringen möchtest, doch zu trainieren. Im Idealfall ist Dein Laufpartner eine Person, die es versteht, Dich dazu zu bringen, den eigenen Schweinehund zu überwinden. Natürlich möchtest Du Deine Freunde nicht im Stich lassen, besonders dann nicht, wenn sie Dir dabei helfen, Dich auf den großen Tag vorzubereiten und die Ziellinie zu überschreiten.

Halbmarathon Tipp Nr. 3: Deine Zielpace zählt beim Training

Damit du am Tag des Halbmarathons nicht bereits nach der Hälfte einknickst, kannst Du Dir Deine persönliche Paceantrainieren. Dafür eignen sich ein bis zwei Trainingseinheiten in Deiner Zielpace pro Woche, die Dich auf das Tempo vorbereiten, mit welchem Du den Halbmarathon absolvieren möchtest. Es besteht die Möglichkeit, Dich Vorab für Trainingszwecke für einen 10-Kilometer-Lauf anzumelden. Da macht nicht nur das Training mehr Spaß, sondern Du lernst, unter zahlreichen Teilnehmern Dein Bestes zu geben. Zu den typischen Fehlern, die beim ersten Halbmarathon gemacht werden können zählt, sich von der allgemeinen Stimmung beeinflussen zu lassen und die gesamte Energie bereits auf den ersten Kilometern zu verschleudern, wodurch die letzten Kilometer dann zur Qual werden. Gezielt auf die persönliche Rennpace hinzutrainieren, um auch in der Zielgerade noch genug Kraft zu haben ist einer der wichtigsten Halbmarathon Tipps.

Halbmarathon Tipp Nr. 4: Proviant für´s Rennen testen

energy gelEinen Halbmarathon zu laufen bedeutet eine hohe Belastung für Deinen Körper. Halbmarathon Tipps, die Dir zeigen, wie Du Energie tanken kannst und Dein Wissen erweitern, sind dabei das A und O. Während der Trainingsläufe solltest Du ausprobieren, wann Du Deinen Körper mit Nahrung stärkst und welche Snacks und Getränke bei Dir am besten funktionieren, nicht zu schwer im Magen liegen und Dir am meisten Kraft geben. Ein weiterer Punkt ist die Nahrungsaufnahme vor und nach dem Laufen. Mahlzeiten, die leicht verdaulich sind und Dir unnötige WC-Stopps ersparen, sind ideal.

Halbmarathon Tipp Nr. 5: Lange Läufe üben

Vor dem ersten Halbmarathon solltest Du in jedem Fall genügend Kilometer sammeln, bevor Du am Rennen teilnimmst. Während des Trainings solltest Du Dir idealer Weise etwas mehr Kilometer abverlangen, denn Ausdauer ist die Grundlage für jeden Halbmarathon und will trainiert werden. Es empfiehlt sich, einmal pro Woche einen langen Trainingslauf zu absolvieren, der Deine Performance beim Halbmarathon optimiert und Deine Muskulatur auch auf die letzten Kilometer des Halbmarathons vorbereitet. Beim Training solltest Du versuchen, jede Woche etwas weiter zu laufen und Deine Beine so immer mehr zu kräftigen.

Halbmarathon Tipp Nr. 6: Auf ausreichende Erholung achten

Viel Motivation und Energie sind wichtig, um für den Halbmarathon zu trainieren. Jedoch sind Erholungsphasen genauso wichtig, denn diese geben Deinem Körper die Möglichkeit, sich zu regenerieren und reduzieren das Verletzungsrisiko. Ausreichende Erholungsphasen einzulegen bedeutet, noch fitter zu werden, weshalb Du während der Trainingszeit in jedem Fall auch Ruhetage einlegen solltest. Zu den essenziellen Halbmarathon Tipps zählt die richtige Erholung, denn die bringt Dich Deinem Ziel näher und steigert Deine Leistungsfähigkeit.

Halbmarathon Tipp Nr. 7: Vertraue auf dein Training

Zu den wesentlichen Halbmarathon Tipps zählt ein starkes Selbstvertrauen. Vertraue auf Deine Fähigkeiten und verschwende keine Gedanken daran, dass Du den Halbmarathon nicht schaffen könntest. Selbstzweifel vor dem Rennen sind zwar normal, doch solltest Du Dir bewusst machen, dass Du Dich während des Trainings optimal vorbereitet hast. Du begehst Du den Halbmarathon einzig allein für Dich und Du solltest den Spaß bei der Sache nicht vergessen. An einem Halbmarathon teilzunehmen ist etwas ganz Besonderes und eine unvergessliche Erfahrung- Ganz egal, ob Dir der Halbmarathon Lust auf mehr macht oder es bei einer einzigen Teilnahme bleibt: genieß es, denn darum geht es beim Halbmarathon. Viel Spaß und viel Erfolg!

Habe ich einen Halbmarathon Tipp vergessen? Gerne kannst Du diesen Beitrag kommentieren und ich nehme Deinen Tipp mit in die Liste mit auf.

Autor: Tom

Hi, ich bin Tom und möchte dir auf Jogging-portal.com zeigen, wie ich aus dem Alltag ausgebrochen bin und zum Läufer wurde. Joggen kann jeder aber ich zeige dir wie es richtig geht. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Lesen, Lernen, Joggen und Trainieren.

Gefällt Dir der Beitrag? Dann teilen diesen auf
1 Kommentar
  1. Hallo Tom,
    danke für die hilfreichen Tipps!
    Das mit dem „Proviant testen“ hatte ich so noch nicht auf dem Schirm,
    ist aber sicherlich wichtig – werde ich mal testen 🙂

    Viele Grüße

    Kommentar absenden

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.