Black Diamond Sprinter Stirnlampe im Test

Black Diamond hat mit der Sprinter eine recht vielseitige Lampe im Angebot. Sowohl für winterliche Gelegenheitsläufer als auch für den Nachtmarathoni ist die Black Diamond Sprinter empfehlenswert. Mehr dazu im Test.

Black Diamond Sprinter Stirnlampe: Das sagt der Hersteller

black-diamond-sprinter-stirnlampe-test

Black Diamond Sprinter Stirnlampe im Test: Sichere Lösung für Läufer, die auf belebten Fuß- und Parkwegen laufen.

Die Black Diamond Sprinter ist eine vielseitige Stirnlampe für den intensiven Gebrauch beim Laufen. Das flache Profil und die ausgewogene Gewichtsverteilung am Kopf sorgen für ein angenehmes Gefühl beim Tragen. Ein rotes Blinklicht am Hinterkopf zeigt Signalwirkung im Stadtgebiet, so dass Autofahrer, Radfahrer oder andere Verkehrsteilnehmer gewarnt werden und den Läufer nicht übersehen können. In fünf Stunden kann die Lithium-Polymer-Batterie ganz praktisch über einen USB-Anschluss aufgeladen werden.

Der starke, oval geformte Lichtkegel wird durch eine TriplePower LED mit 75 Lumen bei der Maximaleinstellung erzeugt. Wie sich auch in unserem Test gezeigt hat, ist die gesamte Konstruktion gegen Spritzwasser aus allen Richtungen geschützt und somit ist die Black Diamond Sprinter Stirnlampe eine Allwetterlampe, die zum Joggen bei jedem Wetter getragen werden kann.

EigenschaftenBeschreibung
Leuchtmittel1 DoublePower-LED
Leistung75 Lumen
Leuchtweite45 m (bei max. Leuchtkraft)
Leuchtdauer6 Std. (bei max. Leuchtkraft), bis zu 42 Std. (bei min. Leuchtkraft)
Batterieintegrierter, wiederaufladbarer Lithium-Polymer-Akkumulator
Gewichtca. 109 g (inkl. Akku)
WasserdichtIPX7 (Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen, max. 1 m)

Black Diamond Sprinter Stirnlampe: Das sagt die Redaktion

Wer beim Joggen schon immer etwas Sicherheit im Dunkeln vermisst hat, kann sich diese Sicherheit durch die Black Diamond Sprinter Stirnlampe nun besorgen. Besonders für Läufer, die auf belebten oder verkehrsstarken Rad-, Fuß- und Parkwegen laufen ist dieses Produkt eine Anschaffung wert. Von den Konkurrenzprodukten absetzen kann sich diese Black Diamond Sprinter Stirnlampe in unserem Test vor allem durch die einfache und praktische Konstruktion. So ist der Läufer nicht nur von vorne erkennbar, sondern auch von hinten. Außerdem lässt sich der Akku bequem per USB am Rechner aufladen und ist in fünf Stunden voll geladen. Die Front-LED leistet bis zu 75 Lumen und ist im Winkel verstellbar und stufenlos dimmbar. Die Gewichtsverteilung des Stirnbandes sorgt für einen angenehmen Tragekomfort und die Stirnlampe stört somit den Läufer beim Joggen überhaupt nicht.

Das sagen die Medien über die Black Diamond Sprinter Stirnlampe

„Sehr gute und sichere Lösung für Läufer, die auf belebten oder verkehrsstarken Rad-, Fuß- und Parkwegen laufen.“ (Runners World: Heft 2/2014)
„Eine vielseitige Lampe für kurze und lange Läufe. Der Lampenkopf drückte ganz leicht an der Stirn und das Engerstellen war etwas frickelig, wollten wir es mit der Lampe auf dem Kopf tun.“ (Triathlon: Heft Dez. 2013)

 

Leuchtdauer

Wird die Black Diamond Sprinter Stirnlampe auf volle Leistung gestellt, kann die Lampe bis zu sechs Stunden höchste Strahlkraft vorweisen. Je mehr man die Lampe dimmt, desto länger hält sie natürlich. Stellt man die Lampe nur auf die mindestens nötige Strahlkraft, leuchtet sie bis zu 42 Stunden, während sie innerhalb von fünf Stunden bereits per USB-Anschluss am Rechner aufgeladen werden kann.

Handling und Tragekomfort

Das Design der Black Diamond Sprinter Stirnlampe ist nicht nur wasserfest und optisch ansprechend, sondern auch ganz dem bequemen Tragekomfort angepasst worden. So stört die Lampe vorne und hinten dank der intelligenten Gewichtsverteilung den Läufer beim Joggen überhaupt nicht. Auch das Handling der Sprinter ist mit allen möglichen Einstellungen in wenigen Augenblicken zu verstehen und daher auch leicht zu bedienen.

Einsatz beim Joggen

Unser Test hat gezeigt, dass sich die Black Diamond Sprinter Stirnlampe perfekt eignet für viel befahrene Gegenden in Städten oder auf dem Land, in denen die Jogger unterwegs sind. Die Stirnlampe sorgt für die nötige Sicherheit, stört nicht beim Tragen und ist sehr einfach zu bedienen. Wer also viel joggt und sich im dunklen sicherer fühlen möchte, dem ist diese Stirnlampe ans Herz zu legen.