Fitnessarmbänder

Young Woman Sports Stretching Using Fitwatch Steps Counter 2015 wurden in Deutschland 1,07 Millionen Fitnessarmbänder verkauft. Gesund zu leben wird für viele Menschen immer wichtiger. Trendige Motivationshelfer spornen Sportmuffel an – ein wahrer Boom. Den inneren Schweinehund mittels eines technischen Hilfsmittels zu besiegen, trifft den Zeitgeist. Wearables oder Fitness-Tracker, die Fitnessarmbänder auch genannt werden können, helfen den Träger zu einem aktiveren und gesünderen Leben. Fitnessarmbänder zählen Schritte, messen die Herzfrequenz, errechnen den Kalorienverbrauch und halten dem Träger so ein Spiegel vor das Gesicht, mit den aktuellen Tageswerten. Der Markt für Fitnessarmbänder ist groß und Marken wie Jawbone, Garmin oder Vivofit domenieren den Markt mit Fitness-Tracker in der in der Preisspanne von 25 € bis 180 €. Was alles beim Kauf zu beachten ist, deren Funktionen und welche Fitnessarmbänder besonders gut abschneiden, erfährt Du in der Kategorie „Fitnessarmbänder“.
Fitness Tracker: Mit smarter Technik schneller zum Ziel
Mrz12

Fitness Tracker: Mit smarter Technik schneller zum Ziel

Fitness Tracker zählen Schritte, messen die Herz­frequenz und ermitteln den Kalorien­verbrauch. Dabei sollen sie einen zu einem aktiven Leben motivieren. Wie funktionieren Fitness Tracker? Welche sind die beliebtesten? Für wen sind Fitness Tracker geeignet? Diese Antworten beantwortet dieser Beitrag. Was ist ein Fitness Tracker? Als Fitness Tracker werden moderne Sportuhren oder Armbänder bezeichnet, die mit umfangreicher Computertechnik Messdaten über die Körperaktivitäten sammeln. Diese kleinen Geräte unterstützen Dich bei Deinem körperlichen Training und sorgen dadurch für einen gesundheitsbewussten...

Mehr
Fitnessarmbänder – Was können sie und wofür sind sie nutzbar?
Okt15

Fitnessarmbänder – Was können sie und wofür sind sie nutzbar?

2015 wurden in Deutschland 1,07 Millionen Fitnessarmbänder verkauft. Gesund zu leben wird für viele Menschen immer wichtiger. Trendige Motivationshelfer spornen Sportmuffel an – ein wahrer Boom. Wie funktioniert ein Fitnessarmband? Zur Grundausstattung eines Fitnessarmbands gehört ein kleiner Prozessor und Bewegungsbeschleuniger, um die Bewegungen zu registrieren, wobei das Gerät diese in Schritte umrechnet. Jeder Hersteller von Fitnessarmbändern hat eine eigene App, mit der die gesammelten Daten statistisch ausgewertet werden. Einige Hersteller werten die Daten auch...

Mehr
Fitness-Armbänder: Schlank und fit dank Aktivitäts-Tracker?
Mai04

Fitness-Armbänder: Schlank und fit dank Aktivitäts-Tracker?

Auf dem Markt für Fitness-Armbänder, den sogenannten Wearables, tut sich etwas. Mit diesem Begriff werden elektronische Geräte benannt, die man am Körper genauso wie Schmuck trägt. Google hat dafür sogar ein eigenes Betriebssystem entwickelt, das sogenannte Android Wear. Doch was taugen die Fitness-Armbänder von Samsung, Garmin und Co. und für wen sind diese geeignet? Das erfahrt Ihr in diesem Beitrag. Fitness-Armbänder boomen Wie gut sich diese Fitness-Armbänder verkaufen lassen, konnte man kürzlich in den USA feststellen. Dort wurden...

Mehr
Mit dem Nike+ FuelBand SE noch effektiver trainieren
Jan24

Mit dem Nike+ FuelBand SE noch effektiver trainieren

Das digitale Armband Nike+ FuelBand SE zeichnet die Aktivitäten eines Nutzers auf und will ihn dabei gleichzeitig zu einem intensiveren Training anregen. Das Gerät ist eine verbesserte Version des Nike+ FuelBand, welches im Jahr 2012 veröffentlicht wurde. Die neue Variante Nike+ FuelBand SE ist jetzt auch in Deutschland erhältlich. Das Gerät zeichnet wirklich alle Aktivitäten auf und errechnet daraus den eigenen Fitnesslevel.  Mit einer eigenen Maßeinheit zu mehr Trainingserfolg Das Band schafft es dabei...

Mehr