Pulsuhr

Die erste kabellose Pulsuhr wurde im Jahr 1983 vorgestellt und trug den Namen PE 2000 Herzfrequenzmessgerät. Die Pulshr bestand dabei aus einem Empfänger, der am Handgelenk getragen wurde und einem Sender, der an der Brust angebracht werden konnte. Ziel der Pulsuhr war es, die Qualität und Effektivität des Trainings zu optimieren.

In den letzten Jahren sind Pulsuhren aufgrund des immer günstigeren Preises und der einfacheren Bedienung in Mode gekommen, sodass viele Läufer mittlerweile mit einer Pulsuhr trainieren und die eigene Herzfrequenz messen, um das Lauftraining möglichst effektiv zu gestalten. Durch eine Pulsuhr lässt sich ein Training im optimalen Pulsbereich / bei optimaler Pulsfrequenz fokussieren.

Mögliche Funktionen einer Pulsuhr können also sein:

  • » Anzeige der Herzfrequenz
  • » Alarm beim Überschreiten einer Zielzone
  • » Kalorienberechnungsfunktion
  • » Höhenmesser
  • » Temperaturmesser
  • » Schrittzähler
  • » Stoppuhr
  • » Belastungsmesser (Wattmesser)
  • » Analyse von Herzfrequenz-Daten schon während des Trainings sowie nach der Übertragung auf den PC.
  • » und viele weitere Funktionen

Je mehr Funktionen die Pulsuhr bietet, desto teurer wird es. Daher sollten Sie sich vor dem Kauf überlegen, welche Zusatzeigenschaften Sie wirklich nutzen.

Kopfhörer, die den Herzschlag messen: Jabra Sport Pulse Wireless Kopfhörer
Aug20

Kopfhörer, die den Herzschlag messen: Jabra Sport Pulse Wireless Kopfhörer

Bluetooth-Kopfhörer sind der Trend 2015 und sie gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Doch nun mischt Jabra den Markt mit deinen In-Ear-Hörern auf, die beim Joggen den Puls messen. Ich habe die Jabra Sport Pulse Wireless Kopfhörer ausprobiert. Hier mein Erfahrungsbericht. Innovation auf dem Sportgadget-Markt: Die Jabra Sport Pulse Wireless Kopfhörer An multifunktionalen und mehr oder weniger praktischen technischen Hilfsmitteln für den Sport fehlt es auf dem aktuellen Markt nicht. Recht gängig sind...

Mehr
TomTom Runner Cardio: Einfach zu bedienende GPS-Uhr ohne Brustgurt
Sep25

TomTom Runner Cardio: Einfach zu bedienende GPS-Uhr ohne Brustgurt

Das Tragen eines Herzfrequenz-Brustgurts und eine komplexe Bedienung halten viele Sportler von einer GPS-Uhr ab. Doch es geht auch anders. Das zeigt jetzt die TomTom Runner Cardio. Die GPS-Uhr TomTom Runner Cardio ist der optimale Begleiter für Hobby- und Profisportler. Der integrierte Herzfrequenzmesser sorgt dafür, dass der für ein effektives Training notwendige Herzfrequenzbereich nicht über- bzw. unterschritten wird. Alle Informationen werden beim TomTom Runner Cardio in Echtzeit an den Läufer übertragen. Messung der Herzfrequenz ohne Brustgurt – die TomTom Runner...

Mehr
Fitness-Armbänder: Schlank und fit dank Aktivitäts-Tracker?
Mai04

Fitness-Armbänder: Schlank und fit dank Aktivitäts-Tracker?

Auf dem Markt für Fitness-Armbänder, den sogenannten Wearables, tut sich etwas. Mit diesem Begriff werden elektronische Geräte benannt, die man am Körper genauso wie Schmuck trägt. Google hat dafür sogar ein eigenes Betriebssystem entwickelt, das sogenannte Android Wear. Doch was taugen die Fitness-Armbänder von Samsung, Garmin und Co. und für wen sind diese geeignet? Das erfahrt Ihr in diesem Beitrag. Fitness-Armbänder boomen Wie gut sich diese Fitness-Armbänder verkaufen lassen, konnte man kürzlich in den USA feststellen. Dort wurden...

Mehr
Mit dem Nike+ FuelBand SE noch effektiver trainieren
Jan24

Mit dem Nike+ FuelBand SE noch effektiver trainieren

Das digitale Armband Nike+ FuelBand SE zeichnet die Aktivitäten eines Nutzers auf und will ihn dabei gleichzeitig zu einem intensiveren Training anregen. Das Gerät ist eine verbesserte Version des Nike+ FuelBand, welches im Jahr 2012 veröffentlicht wurde. Die neue Variante Nike+ FuelBand SE ist jetzt auch in Deutschland erhältlich. Das Gerät zeichnet wirklich alle Aktivitäten auf und errechnet daraus den eigenen Fitnesslevel.  Mit einer eigenen Maßeinheit zu mehr Trainingserfolg Das Band schafft es dabei...

Mehr
Vorgestellt: Garmin Forerunner 220
Jan23

Vorgestellt: Garmin Forerunner 220

Wen Du Laufsport professionell betreiben willst, solltest Du nicht an der falschen Stelle sparen und unbedingt auf eine Pulsuhr zurückgreifen. Das Angebot auf dem Markt hat in den vergangenen Jahren entscheidend zugenommen, vor allem das Angebot an GPS-Uhren nimmt immer weiter z.B. die Mio Alpha (zum Testbericht) oder die Garnin Foretunner 620 (zum Testbericht). Der Grund für die Entwicklung liegt auf der Hand: GPS-Pulsuhren helfen nicht nur bei der Kontrolle von Herzfrequenz und Co., auch...

Mehr
Seite 1 von 212