Wenn du dich gegen das Fitnessstudio und stattdessen für ein eigenes Home Gym entschieden hast, dann benötigst du das richtige Equipment für deine Workouts. Hantelscheiben dürfen dabei nicht fehlen. Was es beim Kauf zu beachten gibt, erfährst du im nachfolgenden Ratgeber.

Material von Hantelscheiben

In der Regel weisen Hantelscheiben einen gusseisernen Kern auf. Schlichte Hanteln kommen dabei ohne Ummantelungen aus. Allerdings gibt es auch Modelle, welche entsprechend ummantelt wurden. Zum Beispiel mit:

  • Polyurethan,
  • Gummi,
  • Neopren,
  • Vinyl.

Diese Ummantelungen verfolgen alle ein- und dasselbe Ziel: Der Aufprall beim Absetzen soll gedämpft, beziehungsweise das Geräusch gemindert werden. Außerdem wird dadurch das Material geschont, was die Lebensdauer der Hantelscheibe erhöhen soll. Wenn du auf der Suche nach optisch ansprechenden Hantelscheiben bist, könnten verchromte Produkte das Richtige für dich sein. Diese wirken nicht nur sehr edel, sie werten auch dein Home Gym optisch auf. Allerdings kommt das Material nicht ohne Nachteile aus, da Chrom sehr kratzempfindlich ist.

Wenn dir Gusseisen nicht zusagt, kannst du auch Hantelscheiben aus Vollgummi ins Auge fassen. Diese haben die Eigenschaft deutlich dicker als eine Hantelscheibe mit Gusseisenkern zu sein. Obwohl diese dasselbe Gewicht aufweisen. Und auch der Preis ist hier deutlich höher, weshalb der Kauf gründlich überlegt sein will. Insbesondere wenn du in deinem Home Gym gerade erst angefangen hast, könnten einfache Hantelscheiben aus Gusseisen die bessere Wahl für dich sein.

Eine sinnvolle Alternative stellen Hantelscheiben aus Kunststoff dar. Diese gelten als extrem robust und punkten durch ihre langlebigen Eigenschaften. Kunststoffscheiben überzeugen zudem mit hervorragenden Dämpfungseigenschaften. Aber auch hier gilt: Qualität hat ihren Preis. Ebenso wie bei den Hantelscheiben aus Gummi, musst du bei der Kunststoff-Variante tiefer in die Tasche greifen. Richtig günstig wird es dagegen mit gefüllten Kunststoffscheiben. Diese sind allerdings auch sehr anfällig, da eine kleine Beschädigung ausreicht, um das Füllmaterial auslaufen zu lassen.

Frau trainiert im Gym mit Hantelscheiben.

Was ist beim Kauf von Hantelscheiben zu beachten?

Viele Sportler assoziieren Hantelscheiben ausschließlich mit deren Gewicht. Dabei gibt es beim Kauf noch einiges mehr zu beachten. Wenn du gerade im Begriff bist neue Hantelscheiben zu kaufen, spielt auch das Material eine Rolle. Dasselbe gilt für die Form. Nicht alle Hantelscheiben sind rund. Häufig wird die Hantelscheibe auch in Form eines Hexagons angeboten. Diese haben den Vorteil, dass sie nach dem Absetzen nicht wegrollen können. Und auch die Bohrung sollte deine Kaufentscheidung entsprechend beeinflussen. Das Design sollte dabei hinten angestellt werden. Schließlich willst du effizient trainieren und in deinem Home Gym nicht mit hübschem Equipment über den roten Teppich stolzieren.

Welchen Durchmesser sollten meine Hantelscheiben aufweisen?

Geht es um den Durchmesser, so ist damit die Bohrung der Hantel, also das Loch in der Mitte gemeint. Diese weist in der Regel 30 mm auf. Es gibt aber auch Hantelscheiben mit einer Bohrung von 50 mm. Diese wird häufig als Olympia-Bohrung deklariert. Für beide Größen findest du im Handel die richtigen Hantelstangen, welche die Scheiben entsprechend aufnehmen. Achte beim Hantelscheibenkauf also darauf, dass die Bohrung mit dem Durchmesser deiner Hantelstange übereinstimmt.

Gummierte Hantelscheiben mit Griff und 30mm Bohrung.

30 oder 50 Millimeter: Was ist der Unterschied?

Der Unterschied bezieht sich nicht auf deine neuen Hantelscheiben, sondern auf die Aufnahme der Hantelstange. Ausführungen mit einer 30er-Aufnahme bringen weniger Eigengewicht auf die Waage. Zudem können diese Hantelstangen nur bis maximal 160 kg belastet werden. Die Olympia-Bohrung von 50 mm deutet darauf hin, dass die Hantelstange schwerer ist und mit höheren Gewichten von bis zu 700 kg belastet werden kann. Die größere Aufnahme sorgt zudem dafür, dass die Scheiben fester auf deiner Hantelstange sitzen und während des Trainings nicht wackeln oder sogar verrutschen können. Geht es um den Anschaffungspreis, bist du mit einer 30er-Bohrung etwas günstiger dabei. Entscheidest du dich dagegen für die 50er-Bohrung, hast du deutlich mehr Auswahl. Hier gibt es verschiedene Ausführungen, welche für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke genutzt werden können.

Wenn du also vor hast extrem hohe Gewichte zu stemmen, bist du mit einer entsprechenden Hantelstange und den dazugehörigen Scheiben mit einem Durchmesser von 50 mm besser beraten. Im Fitnessstudio trifft man häufig auf eine Mischung aus beiden Systemen. Für die Mehrheit der Trainierenden sollte das 30mm-System völlig ausreichend sein (Quelle: team-andro.com). Wenn du allerdings zu den ambitionierten Kraftsportlern gehörst, ist es ratsam gleich zu Beginn die Möglichkeit zu schaffen, variabel mit Gewichten zu arbeiten.

Welche Gewichte werden angeboten?

Bei der Suche nach neuen Hantelscheiben, wirst du auf die unterschiedlichsten Gewichte stoßen. Zu den Standardgewichten gehören Folgende:

  • 0,5 kg
  • 1,25 kg
  • 2,5 kg
  • 5 kg
  • 10 kg
  • 15 kg
  • 20 kg
  • 25 kg
  • 100 kg

Wenn du die Hantelscheiben nach dem Gewicht auswählst, musst du berücksichtigen dass du zwei Scheiben benötigst, um die Hantel gerade zu halten. Damit wird das angegebene Gewicht verdoppelt. Dies wird insbesondere von Einsteigern häufig unterschätzt. Wenn du gerade erst anfängst, solltest du das Gewicht deiner Hantelscheiben zunächst auf 1,25 kg beschränken, damit du dich langsam steigern kannst.

Was kosten Hantelscheiben?

„Leichte“ Hantelscheiben mit einem Gewicht von 1,5 kg sind bereits ab 10 EUR erhältlich. Hier kommt es natürlich nicht nur auf das Gewicht, sondern auch auf das verwendete Material an. Sehr häufig sind Hantelscheiben allerdings in Sets erhältlich und somit auch in der Menge günstiger. Die Preisspanne für ein Set Hantelscheiben reicht von 20 EUR bis 80 Euro. Der Preis steigt mit zunehmendem Gewicht an. Hantelscheibe findest du am ehesten in einem Online-Store, wie auf maxxus.com, der das Zubehör für den Kraftsport abdeckt. Wie bei den meisten Anbietern im Internet ist die Auswahl groß, sodass du einen umfassenden Preisvergleich durchführen kannst.

Material Gewicht Preis
Hartplastik 30 kg 10€ – 50€
Gusseisen 40 kg 30€ – 100€
Gummi 25 kg 10€ – 150€
Gummi/Plastik gefüllt 20 kg 5€ – 10€

Hantelscheiben mit Griff: Wozu werden diese eingesetzt?

Die entscheidenden beiden Vorteile der Hantelscheiben mit Griff beziehen sich auf das problemlose Anheben und Tragen sowie das Training ohne Hantelstange. Diese Ausführungen eignen sich eher für den Privatgebrauch, da bei professionellen Modellen auf den Griff verzichtet wird. Dies hat den einfachen Hintergrund, dass das Gewicht optimal verteilt werden soll, sobald die Hantelstange hohe Lasten zu tragen hat. Solange du noch nicht im Profibereich trainierst, sind Hantelscheiben mit Griff zu empfehlen: Du kannst die Scheiben mit Griff auch für weitere Übungen nutzen, bei denen die Langhantel nicht zum Einsatz kommt. Zum Beispiel beim Seitheben.

2,5kg Hantelscheiben mit Griff.

Der Beitrag in der Zusammenfassung

  1. Hantelscheiben haben einen gusseisernen Kern. Die gummierte Ummantelung dämpft den Aufprall, mindert Geräusche und sorgt für eine bessere Haftung.
  2. Hantelscheiben aus Kunststoff sind langlebig und haben hervorragende Dämpfungseigenschaften.
  3. Hantelscheiben sind rund oder werden in Form eines Hexagons Angeboten. Zweiteres hat den Vorteil, dass sie nach dem Absetzen nicht wegrollen können.
  4. Ausführungen mit einer 30er Bohrung bringen weniger Eigengewicht auf die Waage. Zudem können die Hantelstangen nur bis maximal 160 kg belastet werden.
  5. Die Olympia-Bohrung von 50 mm deutet darauf hin, dass die Hantelstange schwerer ist und mit höheren Gewichten von bis zu 700 kg.
  6. Zu den Standardgewichten gehören Folgende: 0,5 kg, 1,25 kg, 2,5 kg, 5 kg, 10 kg, 15 kg, 20 kg, 25 kg, 100 kg.
  7. Hantelscheiben mit einem Gewicht von 1,25 kg sind bereits ab 10 EUR erhältlich.
  8. Hantelscheiben mit Griff haben den Vorteil, dass ein Training ohne Hantelstange möglich ist.