5 gute Gründe warum Joggen uns glücklich macht

5.00 avg. rating (94% score) - 1 vote

5 gute Gründe warum Joggen uns glücklich machtSportliche Betätigung ist gut für die Gesundheit, vertreibt schlechte Laune und macht glücklich. Vor allem der Laufsport wird mit zunehmender Begeisterung aufgenommen. Auf vom Sofa, weg mit den Naschereien und rein in die Laufschuhe. Es stimmt, eine Runde Joggen am Tag kann glücklicher machen, als eine ganze Tafel Schokolade zu verputzen und zusätzlich unnötige Kilos auf der Waage zu erlangen. Die fünf wichtigsten Gründe, warum Joggen glücklich macht, wurden hier aufgelistet.

Nummer 1 – Glückshormone werden freigesetzt

Warum genau das Laufen glücklich macht, wurde von Wissenschaftlern noch nicht herausgefunden. Glückshormone werden durch das Joggen freigesetzt, dadurch verbessert sich unmittelbar die Laune. Dieses Phänomen kann man auch bei anderen Sportarten feststellen. Eine erhöhte Serotonin-Produktion soll dafür verantwortlich sein.

Nummer 2 – Den Kopf frei von Stress und Gedanken bekommen

Beim Joggen setzt das Denken weitgehend aus. Man sollte nur wissen, wie man einen Fuß vor dem anderen bekommen kann. Diese simple Tätigkeit lässt Sorgen und Hektik hinter einem und wirkt befreiend auf Körper und Geist.

Nummer 3 – Joggen kann sehr entspannend sein

Durch den geringeren Stressfaktor beim Laufen, verbessert sich die eigene Laune. Stress wird effektiv abgebaut und Alltagsprobleme sozusagen abgeschüttelt. Nach dem Laufen fühlt man sich entspannt und in bester Laune. Mit einem Partner oder alleine, joggen sollte man nach eigenem Wohlfühlempfinden angehen.

Nummer 4 – den inneren Schweinehund besiegen

Am Ende eines Lauftrainings kann stolz auf die erbrachte Leistung zurückblicken. Man hat den inneren Schweinehund besiegt, fühlt sich besser und kann beruhigt den restlichen Tag genießen.

Nummer 5 – in Einklang mit der Umwelt stehen

Wer gerne und regelmäßig joggen geht und dabei eine herrliche Naturlandschaft genießen kann, wird noch eine größere Freude mit sich und seiner Umwelt entwickeln können. Raus in die Natur, der Umgebung lauschen und dabei frische Luft einatmen. Was gibt es herrlicheres auf dieser Welt?

Jetzt seid Ihr an der Reihe. Warum macht Joggen Euch glücklich?

Autor: Tom

Hi, ich bin Tom und möchte dir auf Jogging-portal.com zeigen, wie ich aus dem Alltag ausgebrochen bin und zum Läufer wurde. Joggen kann jeder aber ich zeige dir wie es richtig geht. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Lesen, Lernen, Joggen und Trainieren.

Gefällt Dir der Beitrag? Dann teilen diesen auf
2 Kommentare
  1. Hallo Tom, du sprichst mir mit diesem Artikel aus dem Herzen. Joggen wurde auch meine Leidenschaft. Ich könnte mir ein Leben ohne Joggen nicht mehr vorstellen. Toller Blog, danke für den einen oder anderen sehr guten Ratschlag.
    Viele Grüße, Daniel

    Kommentar absenden
  2. Hallo! Ein schöner Beitrag! Ich habe auch vor einigen Monaten wieder mit dem laufen angefangen und ich glaube ich kann auch behaupten, dass ich dadurch glücklicher bin, oder sagen wir, besser drauf und ausgeglichener. Habe das in der Zeit davor gar nicht gemerkt, dass mir das so gefehlt hat, aber fängt man erstmal wieder an, dann läufts^^. ich bin soagr in meinem hotel meran immer schwimmen gegangen, wenn es das wetter nicht zuließ zu laufen!^^ Noch bin ich echt motiviert und es macht mir richtig spaß, ich gucke immer, dass die Motivation nicht schwindet, daher muss ich immer auf soclehn Blog rumstöbern^^…also Danke für den Beitrag und LG, Pia

    Kommentar absenden

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.